Coppa Uina Schlucht Sur En

 

2020

 

Saisonsieg Nummer Sechs

Die erfolgreiche Saison nimmt für den ESC Zweisimmen Rinderberg auch im Bündnerland keinen Abbruch. Mit Saisonsieg Nummer sechs in einem internationalen und stark besetzten Teilnehmerfeld, konnten Bischoff Tobias, Knöri Heinz, Bischoff Andreas und Ziörjen Peter in Sur En im Kanton Graubünden souverän und ohne Niederlage den Turniersieg ins Trockene bringen. Das Eröffnungsspiel gegen den ESC Brünnli Hasle-Rüegsau ging mit 31:3 Punkten klar an die Simmentaler. Im zweiten Speil folgte ein kleines Nervenflattern, dennoch konnten die Zweisimmner sich gegen den ESC Zollikon-Küsnacht knapp mit 17:15 durchsetzen. Im weiteren Turnierverlauf reihte der Eisstockclub Sieg an Sieg. Im Wissen, dass das letzte Spiel auch noch gewonnen werden muss für den Turniersieg, lag der ESC nach zwei Kehren gegen den ESK Seefeld aus Österreich mit 10 Punkten zurück. Mit einer geschlossenen Mannschaftssteigerung in den vier Kehren danach, drehte die Mannschaft das Spiel doch noch mit 18:10 Spielpunkten zu Ihren Gunsten und durften zum ersten Mal in Sur En den Wanderpokal der Coppa Uina-Schlucht mit nach Hause nehmen.

 

 

https://www.esczweisimmen-rinderberg.ch; Michael Rösti, Mosenriedgasse 2, 3770 Zweisimmen, +41 79 276 70 90