28. Internationales Duo-Turnier Zweisimmen

 

Am Samstag dem 29.06.19 führte der ESC Zweisimmen Rinderberg sein 28. Internationales Duo-Turnier in der Simmental Arena in Zweisimmen durch. Das Teilnehmerfeld war dieses Jahr sehr ausgeglichen besetzt, so war es schwierig, vor dem Turnier einen Siegertipp abzugeben. Nach den ersten Spielen hatten die Favoritenteams jedoch schon einige "Täugä" auf ihrem Turnierzettel. Dadurch blieb es über den ganzen Turnierverlauf hinweg äusserst spannend und erst im letzten Spiel wurde der diesjährige Turniersieger definitiv erkoren. Es gewann der AEC Aarau mit 20:04 Spielpunkten vor der Spielgemeinschaft Zweisimmen/Rigi mit 19:05 Spielpunkten und dem ESC Frauenfeld mit 17:07 Spielpunkten.


Anschliessend fand das alljährliche Trio-Plauschturnier an der gleichen Spielstätte statt. Bei diesem Turnier ist Bedingung, dass pro Team nur ein Spieler eine gültige Lizenz haben darf und alle Teilnehmer mit derselben Laufsohle (Platte) spielen. Nach elf umkämpften Runden setzten sich hier die "Bubri" knapp anhand der besseren Stocknote mit Captain Buchs Klemens vor der Familie der "Knöris" mit Captain Heinz Knöri und dem Team der Chaletbau Schletti AG mit ihrem Captain Tobias Bischoff an die Spitze des Schlussklassements. Wir danken allen Teilnehmenden für Ihren Einsatz und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Sommer.

 

 

Siegerfoto v. l. n. r.

2. Spielgemeinschaft Zweisimmen/Rigi; Martin Christian, Bischoff Tobias

1. AEC Aarau; Caspar Andreas, Caspar Martin

3. ESC Frauenfeld; Bühler Marcel, Koller Harald