Clubmeisterschaft 2021

Final

02.12.2021

Rösti Michael - Hiltbrand Thomas

Clubmeisterschaft 2021

Final

Der Final der Clubmeisterschaft 2021 findet zwischen Rösti Michael und Hiltbrand Thomas am 2. Dezember 2021 in der Simmental Arena in Zweisimmen statt.

Rösti Michael

Der 4. Platzierte der Vorrunde will natürlich Revanche nehmen nach der 1:7 Playoff Niederlage im Direktduell vom 7. Oktober 2021. Trotz dem Umweg in die Relegation gegen Buchs Klemens schaffte es Rösti Michael mit drei White-Wash Siegen bis in den Final vorzustossen. Er befindet sich also in hervorragender Form um Hiltbrand Thomas im Final  so richtig zu fordern.

Hiltbrand Thomas

Der 5. Platzierte der Vorrunde vermochte sich nach einem guten Playoffstart gegen Rösti Michael und der Niederlage in den Master-Playoffs gegen Bischoff Tobias über die Viertelfinals gegen Bischoff Sandro und den amtierenden Clubmeister Knöri Heinz im Halbfinal für den Final zu qualifizieren. Seine Form ist zurzeit beachtlich und wird Rösti Michael vor grosse Probleme stellen.

Clubmeisterschaft 2021

Halbfinals

Im ersten Halbfinale traf der Titelverteidiger Knöri Heinz auf den Fünfplatzierten der Qualifikation, namentlich Hiltbrand Thomas. Die erste Partie konnte Hiltbrand Thomas mit 15:08 Stockpunkten relativ souverän gewinnen. Die zweite Partie entschied Knöri Heinz mit 18:06 Stockpunkten für sich. Ein erster entscheidender Moment gab es in Spiel 3. Hiltbrand Thomas lag nach der 4. Kehre mit 6 Stockpunkten in Führung. Diese komfortable Ausgangslage vermochte aber Hiltbrand Thomas nicht ins Trockene zu bringen und verlor die dritte Partie mit 15:11 Stockpunkten. Partie 4 wiederum sicherte sich Hiltbrand Thomas knapp mit 13:11 Spielpunkten. Das entscheidende fünfte Spiel war stets ausgeglichen, sodass es nach der vierten Kehre 6:6 stand. In der fünften Kehre setzte Hiltbrand Thomas mit einem Mini-Break den Grundstein zur anschliessenden Finalqualifikation mit einem 11:09 Sieg im letzten Spiel. Knöri Heinz kann somit seinen letztjährigen Clubmeistertitel nicht verteidigen und scheidet im Halbfinal aus. Nach einer längeren krankheitsbedingten Pause fand der zweite Halbfinal statt. Am 25. November standen sich der frisch genesene Bischoff Tobias und Rösti Michael gegenüber. Langer Rede, kurzer Sinn: Da Bischoff Tobias von Beginn an seine Chancen nicht nutzen konnte und Rösti Michael eine seiner Saisonbestspiele auspackte war die Partie nach 3 Spielen und einem White-Wash Sieg (6:0; 66:06) für Rösti Michael entschieden. Somit sind beide Vorjahresfinalisten in den Halbfinals der Clubmeisterschaften 2021 gescheitert. Im Final am 09. Dezember treffen die Vorrunden 4. und 5. somit aufeinander und kämpfen um den Wanderpokal des Vereinsmeisters. 

Clubmeisterschaft 2021

Viertelfinals

Im ersten Viertelfinal standen sich am 28.10.21 Bischoff Andreas und Rösti Michael gegenüber. Bereits in der ersten Kehre vermochte Rösti Michael mit einem Maximum seine Ambitionen zu unterstreichen. Bischoff Andreas liess sich in den Kehren zwei und drei jeweils einen Stock gutschreiben, wobei Rösti Michael in der Folge sich dennoch durchsetzte und den ersten Durchgang für sich entschied. Im zweiten Durchgang vermochte Rösti Michael sich einen minimalen Vorteil  in den Durchgängen eins und zwei zu verschaffen welche schlussendlich zum 20:10 Sieg führten. Im dritten Durchgang konnte sich Bischoff Andreas nicht mehr gegen die drohende Niederlage stemmen. So endete diese Viertelfinalpartie mit einem 6:0 Sieg zugunsten von Rösti Michael. Im zweiten Viertelfinal duellierten sich Bischoff Sandro und Hiltbrand Thomas. Dieses Duell war ein stetes Hin und Her. In der ersten Partie setzte sich Bischoff Sandro mit 18:08 Punkten durch. In der zweiten wiederum gewann Hiltbrand Thomas mit 20:00 Punkten. Spiel 3 ging dann wieder an Bischoff Sandro mit 17:07 Punkten. Die vierte Partie verlief wieder zugunsten Hiltbrands mit 20:05 Punkten. In der Folge hätte man glauben können, dass Bischoff Sandro wieder an der Reihe zum Spielgewinn wäre, jedoch setzte sich Hiltbrand Thomas im letzten und entscheidenden Spiel mit 18:00 durch.


Clubmeisterschaft 2021

Masterplayoffs

Die Gewinner der ersten Playoffpartie standen sich in den sogenannten "Masterplayoffs" in zwei Duellen gegenüber. Auf Bahn 2 duellierten sich die Altmeister Bischoff Andreas und Knöri Heinz. Das erste Spiel vermochte Knöri Heinz zu seinen Gunsten zu entscheiden. Im zweiten Spiel hatte Knöri Heinz Glück, dass Bischoff Andreas den letzten Stock zum Unentschieden durchs Feld schoss und die 2. Partie somit 17:15 für Knöri Heinz endete. Bischoff Andreas stemmte sich vehementer mit zunehmender Spieldauer gegen die Niederlage und bodigte im dritten Spiel Knöri Heinz zum ersten Mal. Aber im vierten Spiel reichte Knöri Heinz ein einfaches Mass in die Mitte um die Partie mit 6:2 Spielpunkten für sich zu entscheiden. Im zweiten Duell vermochte Hiltbrand Thomas nur vereinzelt Nadelstiche gegen Bischoff Tobias zu setzen. Diese reichten aber nicht aus um auch nur ein Durchgang zu gewinnen. Somit musste sich Hiltbrand Thomas mit einem White-Wash geschlagen geben und den Umweg in die Viertelfinals in Kauf nehmen. Dort trifft Hiltbrand Thomas auf Bischoff Sandro und im anderen Viertelfinal lautet die Begegnung Bischoff Andreas gegen Rösti Michael.

Clubmeisterschaft 2021

Relegationen

Im Kampf um oder gegen den Auf-/ Abstieg standen sich in der ersten Begegnung Rösti Michael und Buchs Klemens gegenüber. In einem ausgeglichenen ersten Durchgang vermochte sich Rösti knapp mit 11:08 Stockpunkten durchzusetzen. Nach zwei furiosen Anfangskehren im zweiten Durchgang bei welchen Buchs Klemens Rösti Michael zwei Maximums aufs Auge drückte, zweifelte niemand mehr an den ersten Spielpunkten von Buchs Klemens. Doch Erstens haben wir Playoffs und Zweitens kommt es anders als man denkt. Während Buchs Klemens sich in Sicherheit fühlte, tastete sich Rösti Michael mit stetigen 5-er Schreibern zu seinen Gunsten heran sodass er vor der letzten Kehre mit 14:15 in Führung ging. Auch in der letzten Kehre des zweiten Spiels liess sich Rösti Michael eine 5 notieren und gewann auch die zweite Partie mit 20:14 Stockpunkten. Nach dieser Niederlage waren bei Buchs Klemens alle Hoffnungen verflogen, ein kurzes Aufbäumen in der dritten Kehre war das Einzige was noch zu erwähnen wäre. Dieses dritte Spiel ging mit 25:03 Stockpunkten an Rösti Michael. Mit diesem Ergebnis konnte sich Rösti Michael den Verbleib in der Gruppe A und den Weiterzug ins Viertelfinale sichern, während für Buchs Klemens nach zwei Niederlagen in den Playoffs die diesjährige Clubmeisterschaft beendet ist und er nächstes Jahr wieder in der Gruppe B an den Start gehen muss. In der zweiten Relegation versuchte der Tabellenerste der Gruppe B (Streun Simon) gegen den Verlierer der dritten Playoff-Partie (Bischoff Sandro) sein Aufstiegsglück. In einem umkämpften ersten Match konnte sich Bischoff Sandro dank einer 5 in der letzten Kehre mit 11:10 Spielpunkten durchsetzen. Nach dieser Niederlage vermochte Streun Simon in den verbleibenden 3 Spielen sich nur noch weitere 10 Punkte notieren zu lassen, was zu einem klaren Sieg (6:0) für Bischoff Sandro endete. Somit verbleibt auch Streun Simon wie Buchs Klemens in der nächsten Auflage der Clubmeisterschaft in der Gruppe B. Während Bischoff Sandro im Viertelfinale auf den Verlierer des Duells zwischen Bischoff Tobias und Hiltbrand Thomas trifft.

Clubmeisterschaft 2021

Playoffs

In den Playoffs kam es auf Bahn 2 zum Duell zwischen dem Leader der Gruppe A (Bischoff Tobias) und dem Zweitplatzierten der Gruppe B (Buchs Klemens). Obwohl die Gegenwehr des Unterklassigen beachtlich und stattlich war, reichte es nicht zu einer Überraschung und Buchs Klemens muss nach der 0:6 Niederlage in der Relegation antreten. Auf Bahn 3 fand das Duell zwischen Rösti Michael und Hiltbrand Thomas statt. Nach einem Unentschieden im ersten Spiel vermochte Hiltbrand Thomas das Ruder zu seinen Gunsten umzureissen und beförderte Rösti Michael mit einem 7:1 Sieg ebenfalls in die Relegation. Auf Bahn 4 bekämpften sich Bischoff Andreas und Bischoff Sandro. In diesem Spiel vermochte sich Bischoff Andreas überraschend klar mit 6:2 Spielpunkten und einem doch sehr hohen Stockpunktenwert (91:41) durchzusetzen. Den Abschluss der Playoffs bildete die Partie zwischen dem Gruppensieger der Gruppe B (Streun Simon) und dem Tabellenzweiten der Gruppe A (Knöri Heinz). Streun Simon startete furios in die Partie, konnte die Fehler seines Gegners gnadenlos ausnützen und führte nach zwei Spielen mit 4:0. Aber Knöri Heinz mit seiner langjährigen Erfahrung vermochte die Partie im Anschluss doch noch zu drehen, auch wenn es bis zum letzten gespielten Stock spannend blieb.

Clubmeisterschaft 2021

Spieltag 7

Gruppe B

Am letzten Spieltag der Gruppe B kam es zum Spitzenkampf zwischen Streun Simon und Buchs Klemens. Hierbei setzte sich auf Bahn 2 Streun Simon klar mit 8:2 Spielpunkten durch und kann als Erstrangierter im Playoff gegen den Zweitplatzierten der Gruppe A, Knöri Heinz, antreten. Im zweiten Spiel ging es leider nur noch um Resultatkosmetik. Hier bezwang Biedermann Manuela auf Bahn 4 Streun Markus mit einem White-Wash Sieg.

Clubmeisterschaft 2021

Spieltag 6

Gruppe B

Im zweiten Duell vermochte Biedermann Manuela Streun Simon arg in Bedrängnis zu bringen. Nach drei Spielen lag sie immer noch in Führung, verlor jedoch die beiden weiteren Partien und musste sich mit 6:4 Spielpunkten geschlagen geben, auch im Kampf um die Playoffplätze. Ein weiteres Vater-Sohn Duell fand auf Bahn 4 statt. Streun Markus setzte sich hierbei gegen seinen jüngsten Sohn Streun Kilian problemlos mit 8:2 Spielpunkten durch.

Clubmeisterschaft 2021

Spieltag 5

Gruppe A

Am letzten Spieltag standen sich auf Bahn 2 die bisher einzigen Tabellenführer der diesjährigen Clubmeisterschaft gegenüber. Rösti Michael, der die Spieltage 1 und 2 auf Tabellenplatz 1 verbrachte und Bischoff Tobias, welcher von Spieltag 3 an klar und schlussendlich souverän als Qualifikationssieger feststand. Diese Partie gestaltete sich sehr ausgeglichen, endete wie schon vorher erwähnt mit dem besseren Ende für Bischoff Tobias, welcher mit 6:4 Spielpunkten diese Abschlusspartie der Vorrunde für sich entscheiden konnte. Auf Bahn 5 fand das Entscheidungsspiel um den zweiten Platz statt zwischen Knöri Heinz und Bischoff Andreas. Hier setzte sich Knöri Heinz mit 3 Siegen und einem Unentschieden mit 7:3 Spielpunkten durch. Ein etwas erstaunliches Ergebnis gab es im Spiel um den fünften Platz. Hier vermochte sich Hiltbrand Thomas erstaunlich klar mit 8:2 Spielpunkten gegen Bischoff Sandro durchzusetzen.


Gruppe B

Am 5. Spieltag der Gruppe B standen sich auf Bahn 2 Hamidi Eron und Streun Markus gegenüber. In einer umkämpften Partie setzte sich zum Ende der Partie Streun Markus knapp mit 6:4 Spielpunkten durch. Auf Bahn 3 begegneten sich Biedermann Manuela und Buchs Klemens. Auch diese Partie war sehr umkämpft, endete zum Schluss mit dem ersten Unentschieden an dieser Clubmeisterschaft. Die Begegnung auf Bahn 4 war eine klare Sache für Streun Simon, welcher seinen jüngeren Bruder mit einem White-Wash nach Hause schickte.

Clubmeisterschaft 2021

Spieltag 4

Gruppe A

Der zweitletzte Spieltag der Gruppe A konnte für einige Teilnehmer wegweisend für den weiteren Turnierverlauf sein. Letztlich gab es keine Überraschungen an diesem Spieltag. Lediglich Rösti Michael konnte seinem Kontrahenten Bischoff Andreas zwei Spiele abknöpfen, die anderen Partien Hiltbrand Thomas gegen Knöri Heinz sowie Bischoff Sandro gegen Bischoff Tobias endeten mit zu Null Siegen für die Favoriten.


Gruppe B

Am vierten Spieltag traf Streun Kilian auf Biedermann Manuela auf Bahn 2. Streun Kilian konnte ihr immerhin ein Spiel abknöpfen musste sich aber dennoch mit 8:2 Spielpunkten geschlagen geben. Auf Bahn 3 fertigte Buchs Klemens seinen Kontrahenten Hamidi Eron mit einem White-Wash vom Platz. Gleiches tat Streun Simon mit Gfeller David auf Bahn 4.

Clubmeisterschaft 2021

Spieltag 3

Gruppe A

Der Zweitplatzierte Bischoff Tobias fand sich einem entschlossenen Hiltbrand Thomas auf Bahn 2 gegenüber. Langer Rede kurzer Sinn, Bischoff Tobias konnte diese Partie mit einem White-Wash zu seinen Gunsten entscheiden. Das zweite Vater-Sohn Duell dieser Vorrunde gestaltete sich auf Bahn 3. In diesem vermochte sich Bischoff Andreas gegen Bischoff Sandro knapp mit 6:4 durchzusetzen. Das Spitzenspiel an diesem Spieltag war die Partie auf Bahn 4 zwischen dem Führenden Rösti Michael und dem Drittplatzierten Knöri Heinz. Knöri Heinz hatte die Partie jederzeit im Griff und übernahm stets das Spieldiktat. Zu einem ganz klaren Sieg reichte es dem amtierenden Clubmeister aber auch hier nicht. Mit 7:3 Spielpunkten waren beide Parteien sicher nicht restlos zufrieden.


Gruppe B

Am 3. Spieltag standen sich auf Bahn 2 Streun Markus und Gfeller David gegenüber. Nachdem Streun Markus die Partie nach drei Spielen für sich entschieden hatte, liess seine Konzentration zusehends nach und Gfeller David konnte noch Resultatkosmetik zum 6:4 beisteuern. Buchs Klemens gewann erwartungsgemäss seine Partie gegen Streun Kilian mit 9:1 Spielpunkten, wie auch Streun Simon auf Bahn 4 gegen Hamidi Eron mit einem Whitewash seine Pflicht erfüllte.

Clubmeisterschaft 2021

Spieltag 2

Gruppe A

Am zweiten Spieltag begegneten sich auf Bahn 3 Bischoff Tobias und Bischoff Andreas. Hier konnte Bischoff Andreas bis auf das letzte Spiel nicht gross mitreden und musste sich mit 8:2 Spielpunkten geschlagen geben. Auf Bahn 2 standen sich Hiltbrand Thomas und Rösti Michael gegenüber. Trotz mehr erzielten Stockpunkten musste sich Hiltbrand Thomas mit 6:4 Spielpunkten gegen Rösti Michael geschlagen geben. Das letzte Duell dieser Runde komplettierten Knöri Heinz und Bischoff Sandro, welche je mit zwei Unentschieden und einem Sieg, in den letzten Durchgang starteten. Hier behielt Knöri Heinz die besseren Nerven und entschied das letzte Spiel zu seinen Gunsten.


Gruppe B

Auf Bahn 2 gab es hier das Vater-Sohn Duell zwischen Streun Simon und Streun Markus. Im ersten Spiel vermochte Streun Markus mitzuhalten, hatte gar grosse Möglichkeiten zum Spielgewinn, verlor aber dennoch das erste Spiel mit 10:11. In der Folge konnte Markus nicht mehr reagieren und musste sich mit einem White-Wash geschlagen geben. Im zweiten Duell vermochte sich Biedermann Manuela gegen Hamidi Eron mit 8:2 Spielpunkten durchzusetzen. In der letzten Paarung schaffte es Gfeller David trotz zwei Unentschieden nicht Buchs Klemens in Bedrängnis zu bringen und musste sich mit 2:8 Spielpunkten geschlagen geben.

Clubmeisterschaft 2021

Spieltag 1

Gruppe A

Am ersten Spieltag der Gruppe A am 8. Juni 2021 fand zugleich auf Bahn 2 die Finalpaarung des Vorjahres statt. Bischoff Tobias lechzte nach Revanche und liess gegen Knöri Heinz, bis auf das vierte Spiel, wenig zu und gewann am Ende mit 8:2 Spielpunkten. Auf Bahn 3 vermochte Bischoff Andreas gegen Hiltbrand Thomas einen knappen 6:4 Sieg einzufahren, welcher erst mit dem letzten Stock um Milimeter entschieden wurde. Auf Bahn 4 gewann überraschend Rösti Michael mit einem White-Wash gegen Bischoff Sandro.


Gruppe B

Der erste Spieltag der Gruppe B fand am 3. Juni 2021 statt. Aussetzer in diesem Durchgang ist Streun Simon, damit er sich voll und ganz seiner Prüfungsvorbereitung zum Elektroinstallateur widmen kann. Zu den Spielen: Auf Bahn 2 konnte sich Hamidi Eron mit einem knappen 6:4 Sieg über Streun Kilian die ersten Punkte notieren lassen. Auf Bahn 3 wurde Buchs Klemens seiner Favoritenrolle gerecht und bodigte Streun Markus mit 9:1 Spielpunkten. Auf Bahn 4 gab es schon die erste Überraschung dieser Clubmeisterschaft. Gfeller David gewann gegen die neu im Verein aufgenommene Biedermann Manuela mit 6:4 und holte sich wichtige Punkte im Kampf um die Playoffplätze.

Clubmeisterschaft 2021

Ausgangslage

Gruppe A

Die letztjährigen Finalisten Knöri Heinz und Bischoff Tobias gelten klar als Anwärter auf die Playoffplätze eins und zwei, welche zur Spielberechtigung in den Playoffs gegen die Aufstiegsaspiranten der Gruppe B führen. Dahinter lauern der Altmeister Bischoff Andreas und der Jung-Internationale Bischoff Sandro, die sich mit aller Macht dagegen stemmen werden. Dazu kommen Hiltbrand Thomas und Rösti Michael, mit Aussenseitersituationen bestens erfahren, um auch den ganz "Grossen" ein Bein zu stellen.


GRUPPE B

In der Gruppe B kämpfen die Junioren-Nationalspieler Buchs Klemens und Streun Simon um die zwei zum Playoff berechtigten Plätze. Nicht zu unterschätzen aber auch hier die Neu-Internationale Biedermann Manuela sowie Streun Markus. Ein Ausrutscher der beiden "Junggesellen" wird von diesen Beiden ganz sicher bestraft werden. Die Gruppe komplettieren unsere Jugendspieler Hamidi Eron, Gfeller David und Streun Kilian.

Clubmeisterschaft 2021

Auslosung

Die Auslosung der Clubmeisterschaft 2021

findet am Dienstag 01. Juni 2021 an der Mosenriedgasse 2 in Zweisimmen statt.

Teilnehmer:

Biedermann Manuela, Bischoff Andreas, Bischoff Tobias, Bischoff Sandro, Buchs Klemens, Gfeller David, Hamidi Eron, Hiltbrand Thomas, Knöri Heinz, Rösti Michael, Streun Kilian, Streun Markus, Streun Simon